Eine Einführung in erneuerbare Energien

renewable_energy_iStock_vencavolrab_bannerMit fast 8 Milliarden Menschen Weltbevölkerung, und diese steigt rasant an, ist auch der Energiebedarf rasant am Steigen. Dieser Bedarf stellt die Menschheit vor das Problem wie man ihn abdecken kann, ohne dabei unseren Planeten auszubeuten. Dass Nuklearenergie nicht die Lösung ist zeigen die verschiedenen Unfälle überall auf der Welt. Die Lösung liegt sicherlich in den erneuerbaren Energien.

Eigentlich sind die Ressourcen für erneuerbare Energien auf unserem Planeten unbeschränkt. Einen ist es kein Problem mehr effizient aus Sonne elektrischen Strom zu machen. Eine weitere Form der Energiegewinnung sind die Windkrafträder. Auch ,wenn diese oftmals als ein hässlicher Fleck in der Landschaft angesehen werden liefern diese dennoch stetig und zuverlässig elektrischen Strom.

Leider werden auch viele interessante Ideen von der Energie und Strom Lobby blockiert. Dabei wäre es doch um zu viel sinnvoller die kostenlosen Lieferanten wie Sonne, Wasser und Wind zu nutzen, anstatt tausende von Metern in das Erdreich zu bohren um dort nach Öl und anderen Brennstoffen zu suchen. Hoffen wir, dass sich die erneuerbaren Energien immer mehr durchsetzen, wir damit unser Handy laden und mit der android blackjack App eine Runde zocken können und vielleicht ganze Online-Kasinos ihren Strom aus diesen Quellen beziehen können.

Seit vielen Jahren wird Wasser zur Stromgewinnung herangezogen. Leider ist jedoch die Entwicklung der Gezeitenkraftwerke zu einem Stillstand gekommen. Dabei wäre gerade dies eine fast unendliche Energiequelle.

Der momentane Trend geht zur Energiegewinnung aus Biomasse. Hier werden Pflanzen nur zum Zweck der Energiegewinnung angebaut. Diese Entwicklung ist nicht unumstritten. Bedenkt man, dass viele der acht Milliarden Menschen an Mangelernährung leiden hört es sich aber seltsam an, wenn man große Landflächen anstatt für Nahrungsanbau für Energiegewinnung nutzt.